Christian Waldraff - Neuer Koordinator Aus- und Weiterbildung

Christian Waldraff - Koordinator Aus- & Weiterbildung

Chris ist langjähriges Mitglied im R&S Team. Er wird künftig um die Entwicklung der Aus- und Weiterbildungen bei R&S koordinieren. Auch unter News: Zusatzmodule Erlebnispädagogik: Wir bieten für 2017 spannende Zusatzmodule für Erlebnispädagogen und alle, die diese erlebnispädagogischen Bereiche kennenlernen wollen:

• Segeln
• Expedition
• Intuitives Bogenschießen

Die Ausschreibung für die Ausbildung zum - zert. Erlebnispädagoge / Outdoortrainer - in 2017/2018 ist da!

Die Ausbildung ist aufgeteilt auf 8 Themenblöcke mit insgesamt 20 Ausbildungstagen. Die Möglichkeiten der Arbeit im erlebnispädagogischen Bereich sind zahlreich. Von erlebnispädagogischen Programmen mit Kindern und Jugendlichen sowie Jugendliche mit speziellem Förderbedarf über Outdoortrainings mit Firmenkunden. Die praxisnahe Zusatzqualifikation zum Erlebnispädagogen/Outdoortrainer ermöglicht es Ihnen, vielfältige Handlungsfelder kennen zu lernen und befähigt Sie dazu, diese eigenverantwortlich zu planen und durchzuführen. Zertifizierte Erlebnispädagogen / Outdoortrainer sind bei den Mitgliedern des Bundesverbandes Individual- und Erlebnispädagogik und darüber hinaus anerkannt. Der Vorteil liegt auf der Hand. Wer sich für unsere Ausbildung entscheidet profitiert von den Qualitätsstandards denen wir uns verschrieben haben. Weiter wird diese bei Zertifikatsausstellung nach außen hin bescheinigen.

 

Neuer Koordinator für den Bereich Jugend & Schule: Peter Wolfinger

peter wolfingerPeter Wolfinger besetzt seit 01.11.2016 die Koordinatorenstelle Jugend & Schule. Peter ist Dipl. Pädagoge, arbeitet seit vielen Jahren mit jungen Menschen im Freiwilligendienst und ist zert. Erlebnispädagoge / Outdoortrainer. Er überzeugt durch viel Erfahrung und seine sympathische Art.

Die Ausschreibung für die Ausbildung zum - zert. Erlebnispädagoge / Outdoortrainer - in 2016/2017 ist da!

Die Ausbildung ist aufgeteilt auf 8 Themenblöcke mit insgesamt 20 Ausbildungstagen. Beginn der Ausbildungsreihe 2016/2017 ist 09.09.2016 und geht bis einschließlich 02.07.2017. Die Möglichkeiten der Arbeit im erlebnispädagogischen Bereich sind zahlreich. Von erlebnispädagogischen Programmen mit Kindern und Jugendlichen sowie Jugendliche mit speziellem Förderbedarf über Outdoortrainings mit Firmenkunden. Die praxisnahe Zusatzqualifikation zum Erlebnispädagogen/Outdoortrainer ermöglicht es Ihnen, vielfältige Handlungsfelder kennen zu lernen und befähigt Sie dazu, diese eigenverantwortlich zu planen und durchzuführen. Zertifizierte Erlebnispädagogen / Outdoortrainer sind bei den Mitgliedern des Bundesverbandes Individual- und Erlebnispädagogik und darüber hinaus anerkannt. Der Vorteil liegt auf der Hand. Wer sich für unsere Ausbildung entscheidet profitiert von den Qualitätsstandards denen wir uns verschrieben haben. Weiter wird diese bei Zertifikatsausstellung nach außen hin bescheinigen.

Weiterlesen